Deutschland aktuell

Deutschland in den Vereinten Nationen

Deutschland in den Vereinten Nationen

Das deutsche Engagement in den Vereinten Nationen und Deutschland als VN-Standort:

Windpark

Lebenswichtig: Klima - Energie - Umwelt

Wichtige Themen in der deutschen Außenpolitik: Ein aktueller Überblick über alternative Energien, Wasser, globale Klimapolitik und den Umweltschutz im Bewusstsein der Deutschen:

Burg Ehrenfels in Bingen am Rhein

Urlaubsland Deutschland

Deutschland als Reiseland wird für viele ausländische Gäste immer attraktiver.  Über 55 Millionen Übernachtungen internationaler Besucher werden pro Jahr gezählt.  Neben den deutschen Städten, allen voran die Hauptstadt Berlin, werden auch die klassischen deutschen Urlaubslandschaften international immer beliebter.

Containerschiff im Hamburger Hafen

Verkehrswege in Deutschland

Deutschland als erfolgreiche Exportnation und Tourismusland im Herzen Europas hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Verkehrssystem so zu gestalten und zu modernisieren, dass es bestmöglichen Nutzen entfalten kann.

Besucher der Computer-Fach-Messe Systems 2006 in München

Deutschland im Web

Aktuelles Material zu den Themen Politik, Wirtschaft, Bildung und Medien in Deutschland finden Sie hier: 

German News Service - Deutschland aus erster Hand

24.03.2017 11:12

Bundestag beschließt umstrittene Pkw-Maut

Jahrelang wurde gestritten: Mit der EU, im Bundestag, zwischen den Parteien. Jetzt hat das deutsche Parlament mit einer Gesetzesänderung die Maut für Autofahrer beschlossen. Die nächste Hürde nun: Der Bundesrat.


24.03.2017 11:09

Aufseher im Finanz-Dschungel

Geschäfte von Banken sind oft undurchsichtig und für Laien komplett unverständlich. Scheitern Banken dabei, kann das aber ganze Volkswirtschaften in den Abgrund reißen. Das soll die Europäische Bankenaufsicht verhindern.


24.03.2017 11:08

Kuranyi sagt endgültig ade

Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi beendet mit 35 Jahren seine aktive Fußballkarriere und entscheidet sich für die schwäbische Heimat. Statt in seinem Geburtsland Brasilien zu spielen, will er Zeit für die Familie haben.

24.03.2017 10:46

BMW drittgrößter Hersteller von E-Autos

Der Treibstoff der Zukunft kommt aus der Steckdose, Aber in Sachen Elektromobilität hinken die deutschen Autobauer immer noch hinterher, auch wenn der Münchner Konzern jetzt einen Satz nach vorne gemacht hat.


24.03.2017 10:31

Hamilton dominiert Training in Melbourne

Der Brite erteilt der Hoffnung der Konkurrenz auf eine bröckelnde Mercedes-Herrschaft in der Formel 1 einen ersten Dämpfer. Das freie Training zum Großen Preis von Australien beherrscht er nach Belieben.


24.03.2017 10:27

Glaskunst von Susan Liebold

Die Thüringer Künstlerin Susan Liebold lässt Gebilde aus Glas und Licht entstehen, die wirken, als seien sie direkt aus der Tiefsee oder dem Weltall entsprungen. Ihr neues Werk: eine zwei Meter große Qualle aus Glas.


DW | Nachrichten

Weißrusslands Regime unterdrückt Proteste

Massiver Polizeieinsatz gegen Demonstranten in Minsk

Der autoritär regierende weißrussische Präsident Lukaschenko sieht sich seit Wochen einer Protestwelle gegenüber. Vor einem Aktionstag der Opposition schlägt das Regime zurück.


Pro-Europäer marschieren für die EU

Brexit-Gegner in London

Während in Rom die Staats- und Regierungschef der Europäischen Union die Unterzeichnung der Römischen Verträge feiern, gehen in zahlreichen europäischen Städten Europa-Befürworter auf die Straße.


Kommentar: Europa braucht die Union

Sie hat Fehler, ist langsam, und manchmal nervt sie auch. Trotzdem geht es nur mit der Europäischen Union, nicht ohne sie, meint Bernd Riegert zum 60. "Geburtstag".


60 Jahre Römische Verträge: Keine Zwietracht, keine Einigkeit in der EU

Es geht also doch: Polens Regierungschefin Szydlo bekennt sich zur gemeinsamen EU

Inmitten von Krisen und kurz vor dem Ausscheiden der Briten feiert die EU ihren 60. Geburtstag. Offener Streit wurde vermieden, aber Einigkeit fällt schwer, obwohl sogar Polen mitspielt. Von Bernd Riegert, Rom.


Deutscher Pöbler aus São Paulo muss zurück

Nun reicht es Brasiliens Behörden. Ein vor drei Monaten am Flughafen von São Paulo gestrandeter Deutscher wird jetzt abgeschoben. Der Mann lebte mittellos im Airport und belästigte mehrmals Frauen.


Aktuelles

24.03.2017 14:10

Optimismus vor Jubiläumsgipfel

Kanzlerin Merkel blickt, trotz Brexit, positiv auf die EU. Europa sei ein Friedensprojekt, sagt sie.
24.03.2017 14:08

Haribo baut US-Fabrik

Der deutsche Süßwarenhersteller errichtet ein «Nordamerika-Hauptquartier» in Wisconsin.
24.03.2017 14:06

Herr der Uhren

Am Wochenende werden die Uhren umgestellt. Für einen Uhrmacher bedeutet das ordentlich Handarbeit.
24.03.2017 14:04

Kuranyi beendet Profi-Karriere

Kindergeburtstage statt Tingelleben: Kevin Kurany wünscht sich mehr Zeit für seine Familie.
23.03.2017 14:10

Der perfekte Abschied

Mit einem Traumtor im Klassiker gegen England beendet Lukas Podolski seine Karriere im DFB-Team.

DW | Wirtschaft

Dieselgate à la francaise?

Die Ermittlungen gegen Renault scheinen eine französische Version des VW-Skandals in Deutschland zu sein. Aber hier geht die landeseigene Justiz gegen den verdächtigen Autobauer vor. Der streitet alles ab.


Rekorde am Arbeitsmarkt erwartet

Mehr Beschäftigte und weniger Arbeitslose: Der deutsche Jobmarkt wird in diesem Jahr laut Experten gleich mehrere neue Bestwerte erreichen. Das Risiko, entlassen zu werden, sei so gering wie seit Jahrzehnten nicht mehr.


Bundestag beschließt umstrittene Pkw-Maut

Jahrelang wurde gestritten: Mit der EU, im Bundestag, zwischen den Parteien. Jetzt hat das deutsche Parlament mit einer Gesetzesänderung die Maut für Autofahrer beschlossen. Die nächste Hürde nun: Der Bundesrat.


Aufseher im Finanz-Dschungel

Geschäfte von Banken sind oft undurchsichtig und für Laien komplett unverständlich. Scheitern Banken dabei, kann das aber ganze Volkswirtschaften in den Abgrund reißen. Das soll die Europäische Bankenaufsicht verhindern.


BMW drittgrößter Hersteller von E-Autos

Der Treibstoff der Zukunft kommt aus der Steckdose, Aber in Sachen Elektromobilität hinken die deutschen Autobauer immer noch hinterher, auch wenn der Münchner Konzern jetzt einen Satz nach vorne gemacht hat.


DW | Deutschland Entdecken

#DailyDrone: Museen in Deutschland

Schauen Sie sich mit unserer #DailyDrone faszinierende Museen von oben an.


Auszeit am Meer - Sylt in der Nebensaison

Sylt ist die mondänste der nordfriesischen Inseln. Der Luxus der Nebensaison ist die Einsamkeit der Strände. Check-in-Moderatorin Nicole Frölich freut sich auf eine Auszeit am Meer.


Umstrittenes Weltkriegsmuseum in Danzig öffnet seine Tore

In dem neuen Bau werden die Entstehung und der Verlauf des Krieges erfahrbar. Doch im Mittelpunkt steht das Schicksal von Soldaten und Zivilisten, stehen Opfer wie Täter. Die DW hat das Museum schon einmal besucht.


Das Herz der Grabeskirche in Jerusalem schlägt wieder

Zehn Monate lang ist die Kapelle über dem Grab Jesu, einer der heiligsten Stätten des Christentums, restauriert worden. Heute wurde die Ädikula mit einer schlichten Zeremonie mehrerer Konfessionen wieder eingeweiht.


Der Münchner Bierkrieg schäumt über

Eine Bierpreisbremse auf dem Oktoberfest? Ganz München diskutiert den Vorschlag von Wiesn-Chef Schmid. Er will den Maßpreis für drei Jahre einfrieren. Den Wirten passt das ganz und gar nicht.


Politikportal EU

Fahne der EU

Die in Brüssel lancierte Nachrichten- und Kommunikations-Plattform bietet einen umfassenden Überblick über die tägliche Berichterstattung zur Europapolitik in deutschsprachigen und internationalen Zeitungen.

Aktion Europa

Das Portal für europapolitische Kommunikation in Deutschland

Deutschland-Zentren/GIC

Die "German Information Center"  zur Vermittlung eines modernen Deutschlandbildes und aktuellen, landessprachlichen  Informationen über Deutschland werden zu einem Netzwerk von "Deutschland-Zentren"  in den wichtigen Regionen der Welt.