German News Service - Deutschland aus erster Hand

Logo des German News Service Bild vergrößern Logo des German News Service (© DW) Der German News Service ist ein kostenloses Nachrichtenangebot der Deutschen Welle in Kooperation mit der deutschen Presseagentur (dpa) speziell für Medienvertreter, aber auch für alle, die mehr über die deutsche Lebensart, Wirtschaft und Kultur erfahren möchten.

Mit dem German News Service integrieren Sie die neuesten Meldungen in englischer, deutscher, spanischer und arabischer Sprache ganz einfach und ohne großen Aufwand direkt in Ihre Webseite. Sie erhalten Zugang zu Texten, Fotos und Videos der DW sowie zu einem exklusiven Nachrichtenportal der dpa mit Material für professionelle Journalisten.

Artikel und Videos erhalten Sie entweder in einem kombinierten Feed oder einzeln als reinen Text- bzw. Video-Feed.

In der rechten Randspalte finden Sie einen Flyer und den Link zur Service-Webseite für weitergehende Informationen. Bei Interesse schreiben Sie gerne auch an: dw%27%de,gns

Nachfolgend ein Beispiel für einen reinen Text-Feed:

German News Service - Deutschland aus erster Hand

21.04.2017 15:42

Watzke: "Sicherheitsmaßnahmen im neuen Stil"

Die Verantwortlichen bei Borussia Dortmund zeigen sich erleichtert über die Festnahme eines Tatverdächtigen. Gleichzeitig will der BVB mit früheren GSG9-Leuten die Sicherheitsvorkehrungen dramatisch nach oben schrauben.

21.04.2017 11:54

Barenboim warnt vor Nationalismus in Europa

Er macht in aller Welt Musik, hat mehrere Pässe und spricht mehrere Sprachen. Der Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper, Daniel Barenboim, warnt vor wachsendem Nationalismus. Ein gesunder Patriotismus reiche aus.

21.04.2017 11:38

Anschlag sollte Kurs der BVB-Aktie drücken

Eineinhalb Wochen nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen, der offenbar den Kurs der BVB-Aktie drücken und vom Wertverlust profitieren wollte.


21.04.2017 11:22

Kunstwerke zum Mieten

Jörg Schröder bringt mit seiner Firma "Bilderwerk Hamburg" Kunst in Privathäuser, Praxen und Büros. Ob Fotodruck oder echtes Gemälde: Das Unternehmen hat mehr als 15.000 Bilder im Fundus, die vermietet werden können.

21.04.2017 11:18

Dominic Miller: "Ich kann harmonisch protestieren"

Dominic Miller gehört als Gitarrist zur Stammbesetzung von Stings Bands. Sein neues Solo-Album "Silent Light" ist in nur zwei Tagen entstanden und dreht sich um Wahrheit und Protest, erzählt er im DW-Interview.

21.04.2017 10:22

Elbphilharmonie schon mehr Besucher als Neuschwanstein

Mehr als 1,6 Millionen Besucher haben die Anfang November eröffnete Plaza der Elbphilharmonie in Hamburg besucht. Die Plaza habe jetzt schon mehr Besucher als das Schloss Neuschwanstein in einem Jahr.


German News Service

Logo der DW

Ihre Adresse für Nachrichten aus Deutschland

Mediathek

Eine Webseite, die unmittelbaren Zugang zu einer exklusiven Auswahl von Nachrichten und Informationen aus Deutschland bietet:

Machen Sie Ihre Webseite smarter - mit Inhalten made in Germany

Immer aktuell

Die Deutsche Welle stellt ihren neuen Service vor.